Kingsley A. Odiaka

Tänzer, Choreograf und Tanzlehrer. Neben seiner Arbeit als Tänzer, u.a. Cie. Heddy Maalem (FR), gründete Kinglsley in Laos die Wakajoo Dance Company. Er hat einen engen Bezug zu Deutschland und Europa: Kinglsley war zwei Mal Stipendiat beim danceWEB des ImPulsTanz Festivals in Wien. 2012 zeigte er erstmals eine eigene Produktion im tanzhaus nrw und nahm an dem internationalen Residenzprogramm „Try Angle“ teil.

Leute

Stephanie Thiersch, Isack Peter Abeneko, Fabien Almakiewicz, Mathieu Antajan, Tim Behren, Béla Bisom, Judith Bwire, Matteo Ceccarelli, Guy Cools, Jasper Diekamp, Dj Elephant Power, Viviana Escalé, Marika Gangemi, Karolin Henze, Inés Hernandez, Annamari Keskinen, Moo Kim, Rostislav Kozhevnikov, Mu-Yi Kuo, I-Fen Lin, Colas Lucot, Alexandra Naudet, Michele Meloni, Holger Mertin, Niko Moddenborg, Teemu Myöhänen, Tommy Noonan, Kingsley Odiaka, Chang Ik Oh, Kepha Oiro, Juliette Omolo, Florian Patschovsky, Marcela Ruiz Quintero, Martin Rottenkolber, Rui Silveira, Anton Skrzypiciel, Justyna Śliwa, Camille Revol, Valenti Rocamora i Torà, Sabine Schneider, Barbara Streil, Joseph Suchy, Anna Volkland, Wolfgang Zamastil

Tänzer

Mitumba